Trauertourismus #2

Nachdem ihr im 1. Beitrag zum Thema schon meine eigene, sowie die Meinungen von Bella, Juli und Lilli lesen konntet, folgen heute noch Birgit, Simone und Tina. Tina ist übrigens selbst eine Mutter, die ein schlimmes Schicksal erleiden musste; und dadurch auch den enormen Effekt des Trauertourismus zu spüren bekam. Los geht´s also ohne lange … Trauertourismus #2 weiterlesen

Trauertourismus #1

Schon eine ganze Weile liegt mir ein Thema auf dem Herzen. Ich habe es immer wieder zur Seite geschoben, weil mir klar war, dass es ziemlich heikel ist, weil die Meinungen diesbezüglich doch ziemlich stark auseinandergehen. Nachdem ich mich nun aber schon öfter damit befasst, und auch einige Unterhaltungen mit anderen darüber geführt habe, bin ich … Trauertourismus #1 weiterlesen

Prag

  Prag, Praha, Prague, Praga, Praaag, oder auch Prága; die tschechische Hauptstadt an der Moldau #hierlerntihrnochwas, war das Ziel unseres letzten kleinen Wochenendausfluges. Wir haben die Chance genutzt über Pfingsten den unvermeidlichen Staus zu trotzen, um diese wunderbare Stadt zu besuchen. Für uns gab es mehrere Gründe für einen Besuch Prags. Zum einen war wegen … Prag weiterlesen

1000 Fragen #3

Here we go again. 1000 Fragen Teil 3. Bzw. die Antworten dazu. Unter anderem erfahrt ihr heute, wofür ich meinen Eltern dankbar bin; und welche Superkräfte ich gern hätte.   Los geht´s. 121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe? Dafuq! Niemals!   122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar? Ich bin meinen … 1000 Fragen #3 weiterlesen

Money, Boy!

Heute möchte ich mich mal einem Thema widmen, dass alle Eltern gleichermaßen betrifft. Geld; um genauer zu sein Elterngeld.  Anlass hierfür ist Provinzmutti´s Aufruf zur Blogparade #Elternzeitgeschichten.   Das Thema Elternzeit habe ich schon einmal in einem gesonderten Post ( "Frauen an den Herd" ) näher beleuchtet. Im heutigen Beitrag soll es deshalb also eher um die … Money, Boy! weiterlesen

Dickes B

  Schönen juten Bonjourno! Wir haben meine kleine Auszeit genutzt, um mal unsere Hauptstadt zu besuchen. Berlin. Des Dödels Mom und ich haben den Dödel eingepackt und sind zu Opa Heini gefahren. Also nicht wir sind gefahren, sondern des Dödels Mom...als ich sie nämlich von ihrer Arbeit abgeholt habe, war der erste Satz -nachdem sie ins Auto gestiegen … Dickes B weiterlesen

1000 Fragen #2

Nachdem die ersten 65 Fragen doch ziemlich leicht von der Hand gingen, stürze ich mich direkt in die Beantwortung von Fragen wie "Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?". Das bisherige Interesse an meinem tiefsten Inneren lässt zwar bisher zu wünschen übrig; ich seh´s aber sportlich und ziehe es trotzdem durch #ihrPimmel. In 5-10 Jahren … 1000 Fragen #2 weiterlesen

1000 Fragen #1

Als ich mal wieder (wie viel zu oft) bei Instagram unterwegs war und in den Storys gefühlt zum 800.000ten mal "1000 Fragen an mich selbst" gelesen habe, war die Neugier einfach zu groß. Ich wollte wissen, wer sich die Mühe macht 1.000 (EINTAUSEND!!!!) Fragen an sich selbst zu beantworten; und sich vor allem erst einmal  … 1000 Fragen #1 weiterlesen