Vorbericht Bachelor-Finale

Finaaaale oho, Finale ohohohohoooooooo.

Nachdem in der letzten Folge die Dream- respektive Nightmare-Dates in Vietnam anstanden; bei denen sich Mc Bardem zum gefühlt 800.000ten Mal vergewissern wollte, ob es die Ladies auch wirklich ernst mit ihm meinen, hatte er sich seine Meinung gebildet.

Schwester S. hat geliefert, anders wären Mc Bardems Sätze á la:

„Jedes Mal, wenn wir uns umarmen und küssen, kommen zwei Puzzleteile zusammen. Es passt einfach!“

nicht zu erklären.

Ich persönlich glaube ihr (zumindest von dem was man akzent-bedingt versteht) nach wie vor kein Wort!

Mc Bardem schert das freilich recht wenig, er sah das folgendermaßen:

„Mit ihr ist alles schöner, ich fühle mich wie neugeboren…“

Neugeboren mit ner völlig wundgebissenen Visage, aber wer das eine will, muss eben das andere mögen.

KristinaV

 

Carina hingegen hatte eher so semi viel Lust auf den Rosen Ronny, bzw. auf das von ihm geplante Date. Einzig der Disco-Dampfer, der irgendwann mal auf dem Mekong auftauchte (in dem Fall besser als abtauchte #sorryderkamflach), konnte die Hohlfritte mal kurz aus ihrem Stimmungstief holen…

…ich wäre viel lieber auf dem Partyboot gewesen, als mit DEM hier rumzusitzen…“

 

(Quelle)

Mit DEM! Ich dachte in der Vorschau erst, dass das mal wieder so ne Typische Szene war, die aus dem Kontext gerissen und einfach mal so rausgefeuert wurde; aber nein! Das hat sie tatsächlich so, in diesem Zusammenhang gesagt!

Gut, ich mein klar, fliegt sie auch um die halbe Welt und muss dann ne Tempelanlage ansehen; da wäre ich auch stinkig gewesen #nicht!

Wobei man rückblickend ja auch hätte drauf kommen können, das sie eher auf Boote steht, als auf Bachelor…die bei ihr verbauten Bojen hätten ein Indiz sein können.

Whatforever, auch ohne ihren Satz mitbekommen zu haben, wird Mc Bardem sich zu diesem Zeitpunkt schon geärgert haben, dass er nicht irgendeine Andere mitgenommen hat.

Dabei war er sich doch so sicher, dass ihre Gefühle echt sind. Zu ihrer Verteidigung bleibt nicht viel vorzubringen; vielleicht hatte sie einfach Menstruationshintergrund an den Drehtagen und war deswegen so mies drauf…wir werden es nie erfahren…

 

Was wir auch nie erfahren werden ist, was eigentlich mit Kojaks Mund los ist #Überleitungkannich.

Ich glaube ja nach wie vor, dass die obere Kauleiste nicht echt ist und leider auch nicht so 100% passt…hat sie sich ja vielleicht irgendwo im Ostblock anfertigen lassen!?

Das würde dann übrigens erklären, warum sie immer so seltsam spricht…was wiederum erklären könnte, warum sie (laut eigener Aussage) mit 22 Jahren noch keinen festen Freund hatte.

Diese Tatsache macht auch Mc Bardem zu schaffen, da täuscht auch das Dreamdate mit den obligatorischen wunden Lippen am nächsten Morgen nicht drüber hinweg.

Ich lege mich hiermit fest, Schwester S. wird seine letzte Rose bekommen!

rose

Bevor es aber so weit kommt, steht natürlich noch das Finale an.

Schwester S. und Kojak sind dabei, die Brutzel Barbie ist nämlich raus!

Unbenannt

Zu sagen hat sie dazu übrigens folgendes:

„Für Carina steht fest: „Das war ein bisschen verschwendete Zeit hier.“ Mit ihrem Rauswurf habe sie aber gerechnet. „Ich glaube, für Daniel waren mehr Gefühle im Spiel als für mich. Ich hatte zu ihm eine Sympathie aufgebaut, aber ich war noch nicht verliebt. Das hat dann glaube ich ein bisschen an seinem Ego gekratzt und er kam da nicht mit klar. Deshalb musste ich gehen.“

Stimmt das? Oder lag es doch am Vorwurf, Carina habe es nicht erst mit dem Bachelor gemeint? „Ich glaube schon, dass ihn das negativ beeinflusst hat, dass alle gesagt haben ich würde nur spielen. Wenn man es von einer Person hört, okay, aber wenn man es von fünf Personen hört, glaubt man es schon.“ Die 21-Jähige beteuert: Bei ihr war alles echt.

„Die anderen Mädels hatten alles durchgeplant“

Dafür schießt Carina gegen ihre Konkurrentinnen. Denn die hätten ein falsches Spiel gespielt. „Ich weiß, dass andere Mädels das von vorn bis hinten durchgeplant hatten. Die hatten einen Zettel mit erst Bachelor, dann Management suchen, dann Let’s Dance, dann Moderatorin werden. So war das bei mir nicht.“ Zwar hat sie in den Sozialen Netzwerken Erfolg vorzuweisen, doch Beliebtheit wünsche sie sich nicht. „Es ist jetzt gerade im Boom. Wer weiß wie lange sowas überhaupt anhält. Deswegen finde ich es schon wichtig, dass man sich absichert und ganz normal weiterarbeitet.“ Einen neuen Job in einer Tierarztpraxis habe sie schon.

Und welcher Finalistin wünscht sie die letzte Rose? Ein Happy End sieht Carina weder für Kristina noch für Svenja. „Ich glaube, dass Svenja es ernster meint. Kristina hat immer geweint und gesagt: ‚Er wird es mir nicht verzeihen.'“ Carina vermutet, dass Kristina gar kein Single sei. Der letzte Satz ist in der Auseinandersetzung unter den Frauen wohl noch nicht gesprochen.“

(Quelle: rtl.de)

So viel dazu, kommen wir wieder zu den wichtigen Dingen des Lebens…

Dem Finale!

Das sind sie also, die zwei Damen, die Mc Bardem besser fand als alle anderen.

final

Sagen wir mal so, hätte ich gewettet wer ins Finale kommen würde, ich hätte ziemlich viel Geld verloren!

Generell fand ich die ausgewählten Ladys in dieser Staffel jetzt wirklich nicht prall, aber die beiden hätte ich nicht ansatzweise als Finalkandidatinnen kommen sehen.

RTL schreibt folgendes zu den Finalistinnen:

„…Für welche Frau schlägt Daniels Herz?

Nur noch zwei Frauen sind im Rennen um Daniels Herz. Wird es Kristina, die Daniel „alles sagt, ohne ein einziges Wort auszusprechen“? [Anmerkung d. Red.: ich fürchte es wird nicht der letzte Satz dieser Art gewesen sein – die Kotztüte liegt schon bereit] Die 24-Jährige hat schon viele Höhen und Tiefen mit dem Bachelor erlebt und seinen ersten Kuss-Versuch zunächst abgewehrt. Doch beim Homedate konnten beide ihre Startschwierigkeiten aus dem Weg räumen. Der Bachelor zweifelt allerdings daran, ob Kristinas emotionale Art auf Dauer zu viel werden könnte. [Anmerkung d. Red.: im Klartext heißt das so viel wie: „sie geht mir jetzt schon mit ihrem Gezicke auf die Eier]

Die letzte Rose könnte auch an Svenja gehen. Sie hat Daniel „von Anfang an mit einem Lächeln und einer Selbstsicherheit überzeugt“. Mit Svenja hatte der Bachelor das erste Einzeldate, schon eine Woche später durfte sie erneut nach einem Gruppendate bleiben und es gab den ersten richtigen Kuss. Svenjas Vater hat ihm sogar schon seinen Segen gegeben. Doch Daniel hat Zweifel, ob Svenja bereit für eine Beziehung ist. Denn mit ihren 22 Jahren hatte sie noch nie einen Freund…“

(Quelle: rtl.de)

 

Leider verrät RTL nicht all zu viel über das Finale und so bleibt mir nur für euch das bisher bekannte wieder zu geben:

„Es ist sehr schwer, eine Entscheidung zu treffen“

Daniel muss sich entscheiden. Mit welcher der Frauen kann er sich eine Zukunft vorstellen? Keine leichte Entscheidung für den Bachelor. „Ich bin komplett hin und weg von beiden Frauen und es ist sehr schwer, eine Entscheidung zu treffen“, gesteht er.

Auch die Dreamdates haben es ihm nicht einfacher machen können – im Gegenteil. Denn sowohl das paradiesische Dreamdate mit Kristina als auch das intime Dreamdate mit Svenja haben Glücksgefühle bei Daniel ausgelöst [Anmerkung d. Red.: klar, durfte er ja auch bei beiden ran…da kann man schon mal durcheinander kommen]

(Quelle: rtl.de )

Ich muss gestehen, ich hasse die letzte Folge! Da passiert nichts!!! Gut, sie treffen sich mit seiner Mutter, da wird ein bisschen Smalltalk gehalten und das war es dann aber auch. Anschließend wird er noch seinen Sülz ablassen und die ganze Show Revue passieren lassen…zwischendurch gibt´s noch 48 Werbeuntrerbrechungen und am Ende kriegt eben eine die Rose. Mir Würde die Rosenvergabe allein reichen!

 

Was allerdings gut werden könnte, ist

„“Das große Wiedersehen bei Frauke Ludowig“

Nach dem Finale zeigt RTL, wie sich Daniel und einige Kandidatinnen der aktuellen Staffel bei Frauke Ludowig (ich dachte übrigens sehr sehr sehr lange, dass die „Frau Keludowig“ heißt) wiedersehen. Mit dabei sind wohl Yeliz,aka. der thailändische Ladyboy; Samira das Fiese-Freddchen-Lookalike; , Janine Christin, die fies frisierte Friseuse; Janina Celine, formerly knwon as der Wischmop; Lina (DAFUQ, wer ist Lina!?); Carina auch bekannt als Brutzel Barbie und natürlich die Finalistinnen Kristina und Svenja.

Ich tippe ja darauf, dass das Fiese-Freddchen-Lookalike ihm ordentlich Feuer macht; und das die fies frisierte Friseuse sich möglicherweise um Kopf und Kragen redet…wir werden sehen!

 

5 Gedanken zu “Vorbericht Bachelor-Finale

  1. Melissa schreibt:

    Hallöchen,

    ich musste so lachen.. ich dachte bis vor einem Jahr auch das Frauke Ludowig eigentlich Frau Keludowig heißt bis ich irgendwann richtig hingeschaut habe.. 😀

    Liebe Grüße aus Thüringen und angenehmes in die Tüte brechen beim schauen heute Abend! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.